Humanistisches, Sprachliches, Naturwissenschaftlich-technologisches, Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium (HG, SG, NTG, WWG)

Aktivitäten des Elternbeirats am Gymnasium Donauwörth

Begrüßung der Fünftklässler am ersten Schultag

Die Schulleitung und der Elternbeirat begrüßen die neuen Fünftklässler und heißen sie mit einem kleinen Geschenk am Gymnasium Donauwörth willkommen.

Obstsalat für die gesunde Pause

An jedem ersten Schuldonnerstag im Monat treffen sich motivierte Eltern, um leckeren Obstsalat zuzubereiten und in der ersten Pause zu verkaufen. Dabei wird fast ausschließlich Bio-Obst verarbeitet. 

Helfer sind jederzeit herzlich willkommen!

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Treffpunkt Obstsalat-Team:  ab 7.45 Uhr im  Mehrzweckraum

Obstsalat-Verkauf:  jeden ersten Schuldonnerstag im Monat in der ersten Pause in der kleinen Aula

Preis pro Schälchen:  50 Cent

Bitte bringt euren eigenen LÖFFEL mit!      

Schulfibel

Die Schulfibel enthält Wissenswertes über das Gymnasium Donauwörth von A bis Z. Der Elternbeirat möchte mit dieser Broschüre allen Eltern und Schülerinnen und Schülern behilflich sein, sich im Schulleben besser zurechtzufinden, und die Besonderheiten unserer Schule vorstellen. Die Schulfibel wird jährlich aktualisiert.

Sollten in der Fibel Informationen fehlen, die Sie gerne nachschlagen würden, freuen wir uns über jede Anregung.

Schicken Sie Ihre Ideen jederzeit an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Vorträge

März 2020    Barbara Danowski

„Knigge“-Vortrag zum Thema „Wertschätzender und respektvoller Umgang miteinander“

April 2018     Dr. Astrid Carolus

"Generation online - Eine medienpsychologische Perspektive auf Kinder und Jugendliche im Umgang mit digitalen Medien"

 

Elternbeirat prämiert Seminararbeiten

Die „etwas andere“ Seminararbeit belohnt der Elternbeirat jedes Jahr mit einem Buchgutschein. Nicht die Note steht dabei im Vordergrund, sondern Kriterien wie

  • Kreativität
  • Eigeninitiative
  • Selbstständigkeit
  • Forschergeist

Prämiert werden Arbeiten, die den üblichen Rahmen sprengen. Schüler, die sich mit Begeisterung in ihre Arbeit vertiefen, Neues entdecken, fächerübergreifend arbeiten oder ganz neue Wege beschreiten, sollen eine besondere Anerkennung erfahren.

Die Preise werden bei der Abiturfeier überreicht, die prämierten Arbeiten kurz vorgestellt.

Sozialpraktikum

Im Schuljahr 2003/2004 fand auf Anregung des Elternbeirats zum ersten Mal ein Sozialpraktikum für die 9. Klassen statt. Seitdem wird für die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe jedes Jahr im Juli ein freiwilliges Sozialpraktikum angeboten. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, eine Woche lang eine soziale Einrichtung ihrer Wahl, wie beispielsweise Seniorenheime, Krankenhäuser, Behinderteneinrichtungen oder Kindergärten mit sonderpädagogischer Ausrichtung, zu besuchen, um ihre sozialen Fähigkeiten zu testen und zu schulen. Die Jugendlichen kommen in dieser Woche mit Menschen zusammen, denen sie in ihrem alltäglichen Leben eher selten begegnen und lernen deren Lebenssituation kennen.

Ziel des Sozialpraktikums ist es, in unmittelbarem Kontakt mit Betroffenen Haltungen wie Hilfsbereitschaft, Einfühlungsvermögen und Solidarität mit Menschen zu entwickeln oder weiterzuentwickeln, die in besonderer Weise auf die Hilfe anderer angewiesen sind.

Im Religions- und Ethikunterricht werden die Jugendlichen auf das Sozialpraktikum vorbereitet. In der Regel findet Anfang des Jahres eine Informationsveranstaltung statt, in der die Schülerinnen und Schüler Details über den Ablauf des Sozialpraktikums erfahren. Im Rahmen dieser Veranstaltung stellen sich auch verschiedene soziale Einrichtungen vor. Um ihren Praktikumsplatz müssen die Schülerinnen und Schüler sich dann selbst kümmern bzw. sich bewerben.

Ansprechpartner an der Schule und weitere Informationen finden Sie mit diesem Link ->.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, falls Sie selbst eine Praktikumsstelle anbieten können. 

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Was wir sonst noch tun...

„Kennenlernnachmittag"

für die Fünftklässer und ihre Eltern organisiert von den Tutoren

Hausaufgaben-„Häfft"

Finanzielle Unterstützung der SMV bei der Anschaffung des „Häfftes"

Tanzkurs

Organisation des Tanzkurses für die SchülerInnen der 9. Jahrgangsstufe

Glückskäfer

zum Start der Abiturprüfungen

 

Rosen

für die Abiturienten

 

Herbstwanderung

am letzten Freitag im November

 

Infokasten

des Elternbeirats gleich nach dem Haupteingang rechts

Mitglied der ARGE

Wir sind Mitglied der ARGE Augsburg und Umgebung, der Regionalen Arbeitsgemeinschaft der Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern e.V. (LEV), und nehmen regelmäßig an Treffen teil. Durch den Kontakt mit anderen Elternbeiräten erhalten wir wertvolle Anregungen für unsere Arbeit.

KONTAKT   
Gymnasium Donauwörth  
Pyrkstockstraße 1  
86609 Donauwörth  
 
Tel.:  0906 / 70656 - 0
Fax:  0906 / 70656 - 40  
 
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

© 2020 Gymnasium Donauwörth

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.